Nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragtem und internen Auditor, arbeite ich seit April 2013 als Service- und Prüffeldtechniker. Hier bin ich im Bereich Radiation Monitoring Systems tätig und übernehme die Verantwortung für den Service- und Support-Bereich. Zu meinen Aufgaben gehört die Überprüfung/Reparatur und Wartung der Systeme, die Qualitätssicherung sowie die Abnahme des installierten Systems nach der Inbetriebnahme bzw. Werksprüfungen. Weiterhin bin ich zuständig für die Kundenbetreuung im Bereich Service.

 

Folgend Auszüge aus meiner aktuellen Stellenbeschreibung

 

Prüffeldtätigkeiten:

Bauteileprüfungen, Wareneingangsprüfungen, Baugruppenprüfungen und Geräteprüfungen nach Fertigungs-, Bausatz- und Prüfunterlagen

Verdrahtungs- und Funktionsprüfung an Elektronik-Schränken, Kanälen und Systemen gemäß Prüfplänen und Stromlaufplänen

Prüfung von Beta-, Gamma-, NFL-Detektoren mit radioaktiven Präparaten

Handling von radioaktiven Prüfstrahlern für Prüfaufbauten zur Detektorprüfung

Durchführen von sicherheitstechnischen Prüfungen nach den gültigen Vorschriften und Normen Durchführen von Worst-Case-Prüfungen und deren Protokollierung

 

Servicetätigkeiten:

Durchführung von Servicearbeiten wie, Inbetriebsetzungen, Wartungsarbeiten, Reparaturen, vor Ort bei unseren Kunden (weltweit) in kerntechnischen Anlagen.

Durchführen vom Montage- und Verdrahtungsarbeiten beim Kunden

Erstellen von IBS-Prüfplänen und Prüfprotokollen für vor Ort Tätigkeiten

Schnittstelle zum Kunden, sammelt Infos über Kundenprobleme, neue Projekte und vorhandene Produkte

 

Darüber hinaus bin ich im Bereich Qualitätsmanagement in folgenden Bereichen tätig:

KAIZEN

Arbeitsplatzoptimierung

Wertstromanalysen

Non Conformance Report (Reklamationsbearbeitung intern und im Bereich Lieferanten)

 

In den vorherigen 11 Jahren war ich für zwei Unternehmen im Bereich laserbasierter Vermessungsinstrumente tätig, bei denen ich die Verantwortung für den Service- und Support-Bereich übernahm. Zu meinen Aufgaben gehörten die Reparatur und Wartung der Instrumente, die Qualitätssicherung sowie die Lösung und Verbesserung bei technischen Problemen. Weiterhin war ich zuständig für die Kunden- / Servicebetreuung, die Leitung von Schulungen für Servicetechniker, Händler und Verkäufer.

 

Von 2000 bis 2001 war ich als ich als Techniker für die Qualifizierung von Anlagen und Maschinen in der Pharmaindustrie tätig.

 

Von 1997 bis 2000 fand ich als Teamleiter und Servicetechniker meinen beruflichen Neueinstieg in der Industrie. Mein Aufgabengebiet umfasste die Planung und Projektierung von Lichtzeichenanlagen, Personal- und Materialplanungen, Inbetriebnahmen, Wartungen und Dokumentationen.

 

Mein Aufgabengebiet bei der Bundeswehr umfasste zunächst die Koordination von Raketen-Abschuss-Einheiten. Nach einer umfassenden Weiterbildung bei der United States Army sowie einer hiermit verbundenen Meisterausbildung der Luftwaffe im Bereich Elektronik, Mechanik und Hydraulik, wurde ich Instandsetzungsfeldwebel.

 

Nach dem erfolgreichen Realschulabschluss absolvierte ich zunächst eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wird derzeit überarbeitet